Janosch Beyer

Im Jahr 2000 gründete er seine erste Feuershow im Niedersächsischen Celle. Heute managed er im Hauptberuf vier parallel laufende Feuershows, leitet Workshops auf internationalen Conventions und spielt aktuell in der Woche bis zu 8 Shows vor Publikum .

Andreas Lux

(alias Temo) Wechselte im Jahr 2009 in den Hauptberuf des Feuerartisten und machte sich einen Namen durch seine Glaskugeljonglage. Neben dem EDV Bereich der Show steht er im Hauptensemble bis zu 8 mal in der Woche auf der Bühne.

Myrrdin der Faun

(alias Sebastian) Seit 2009 bildete er sich über zahlreiche Conventions & Workshops zu einem unverzichtbaren Charakter der Premium-Shows. Auf seine eigene Art interpretiert er feurige Elemente gekonnt aufs Neue.

Xenia

Im Jahr 2015 stößt mit Xenia, nach langem mal wieder eine Frau zum Haupt-Team. Neben unterschiedlichen Feuerspielbasics, entwickelte sie im vergangenen Jahr besonders intensiv ihre Feuerfächer Choreografie.


Nummer Elf

(alias Darius) Begann im Jahr 2007 als bis jetzt jüngster Helfer des Feuervarieté.  Über die folgenden Jahre hat er es mit seiner Feuerkunst und seinem Stelzenlauf geschafft, sich einen festen unverzichtbaren Platz im Hauptensemble zu sichern.